nach oben scrollen

info@diezweigmbh.de 02102 - 535 764 0

Tipps

Kennen Sie Menschen, die über Versicherungsgesellschaften schimpfen? Wir außerdem auch! Nur liegt die "Schuld" oftmals nicht beim Versicherer. Lesen Sie, welche Fehler dazu führen und wie Sie sich davor schützen können

Ansprechpartner

Die meisten Versicherungsnehmer bevorzugen den direkten Kontakt zur Gesellschaft über den Vertreter. Wie der Name schon sagt, dieser vertritt die Gesellschaft, nicht den Versicherungsnehmer! Suchen Sie doch besser einen Ansprechpartner der auf Ihrer Seite steht.

Ich bin schon versichert

Natürlich sind Sie das, ansonsten hätten Sie ja schon eine Veränderung vorgenommen, richtig? Möglicherweise besitzen Sie weitere Risiken, die Ihnen bisher nicht bekannt wurden. Grundsätzlich sprechen „Berater“ nur diese Risiken an, für die Sie auch eine Lösung im „Köcher“ haben.

Nachlässigkeit

Einmal abgeschlossen, das Gewissen ist beruhigt und alles ist gut! Leider NEIN!
Es gibt angenehmere Dinge als sich mit „Versicherungen“ zu beschäftigen, da geben wir Ihnen Recht. Trotzdem ist es sinnvoll und notwendig die Absicherungen regelmäßig zu überprüfen. So wie sich Ihre persönlichen Wünsche und Bedarfe ändern, so ändern sich Gesetze und Tarife stetig.

Uneinsichtigkeit

Die meisten Menschen glauben, finanzielle Dinge alleine entscheiden zu können. Die Wahrheit ist, 60% der Menschen sind falsch UND zu teuer versichert. Seien Sie keine Besserwisser und holen Sie sich Rat von Experten. Am Ende entscheiden Sie, welche Produkte für Sie sinnvoll sind. Gegen einen ZUSÄTZLICHEN Vergleich im Internet ist nicht einzuwenden.

Obliegenheiten

Eine Obliegenheit ist eine Verhaltensanforderung vom Versicherer an den Versicherungsnehmer. Bei Nichteinhaltung oder Verletzung kann der Versicherer leistungsfrei sein. Die häufigste Ursache ist die verspätete Schadenmeldung, die unverzüglich nach Bekanntwerden dem Versicherer mitgeteilt werden muss. Tipps dazu finden Sie im Handbuch zum Schadenfall.

Kündigung

Nach Schadenfällen, Beitragserhöhungen und zum Ende der Vertragslaufzeit können Sie Ihre Versicherung kündigen. Doch Vorsicht! Prüfen Sie vorher, ob Sie einen neuen Versicherer finden, der das Risiko übernehmen möchte. Genau wie Sie sich den Versicherer aussuchen, behält sich der Versicherer das Recht vor, Ihren Antrag abzulehnen. Im schlimmsten Fall stehen Sie OHNE Versicherungsschutz da.

Wenn´s mal mit dem Geld knapp wird

Höhere Ausgaben, Steuernachzahlungen oder andere unerwartete Belastungen können zu Zahlungsschwierigkeiten führen. Das kann und darf jedem einmal passieren.
Teilen Sie uns ihren Engpass VOR Fälligkeit der Beiträge mit, wir sprechen dann mit dem Versicherer und finden eine Lösung. Nach Eintritt der Fälligkeit ist eine Änderung der Zahlungsweise oder eine Stundung NICHT mehr möglich.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 3244.

  DIE ZWEI Versicherungsmakler GmbH Ratingen | Telefon 02102 - 535 764-0 | Telefax 02102 - 535764-50 | info@diezweigmbh.de | website by konzeptfinder.de  

Cookies erleichtern die Bereitstellung von Diensten auf unserer Website. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung